Tag Archives: Notfall

Herzstillstand: Längere Reanimation kann Prognose verbessern

Ann Arbor – Es gibt in den medizinischen Leitlinien keine feste Regel, wie lange die Reanimation bei einem Patienten mit plötzlichem Herzstillstand fortgesetzt werden sollte. Die Auswertung eines US-Registers im Lancet (2012; doi: 10.1016/­S0140-6736­(12)60862-9) zeigt jedoch, dass die Bemühungen nicht zu früh eingestellt werden sollten.

Das „Get with the Guidelines–Resuscitation“–Register der American Heart Association verzeichnet für die Jahre 2000 bis 2008 (Ende August) an 435 US-Kliniken 64.339 Patienten, die auf Intensiv- oder anderen Krankenstationen einen plötzlichen Herztod erlitten. Ausgenommen waren Patienten, deren Herz auf der Notaufnahme oder während einer kardiologischen Prozedur (Herzkatheter, Elektrophysiologie, Angiographie) unvermittelt den Dienst versagte. (mehr …)

Richtig handeln – Notfälle im Urlaub: Von Hitzschlag bis Verkehrsunfall

Es soll die schönste Zeit des Jahres sein. Doch wer in die Ferne schweift, bleibt von gesundheitlichen Notfällen oft nicht verschont: Autounfälle, Sonnenbrand und Infektionen können auch im Urlaub passieren. Wer weiß, wie zu handeln ist, kann oft Schlimmeres verhindern. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat Tipps für richtiges Handeln parat.

Erste Hilfe bei Unfällen

Bei einem Verkehrsunfall geht es in erster Linie darum, sich selbst und eventuell verletzte Personen in Sicherheit zu bringen. Hans Anton Adams, Sprecher der Sektion „Schock“ der DIVI und Leiter der Stabsstelle der Interdisziplinären Notfall- und Katastrophenmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover rät: „möglichst schnell ein Warndreieck aufstellen und sich dann hinter die Leitplanken begeben und den Notarzt rufen.“ (mehr …)