Tag Archives: Krankenkassen

Bahr kritisiert Krankenkassen und Ärzte: „Wünsche mir mehr Tempo“

Die Selbstverwaltung von Krankenkassen und Ärzten kritisiert hat Bundesge­sund­heitsminister Daniel Bahr (FDP). „Die Selbstverwaltung braucht manchmal Zeit. Da wünsche ich mir oft mehr Tempo“, sagte der Minister in einem Interview mit der Frank­furter Allgemeinen Zeitung. Er bezog sich damit auf die Preisverhandlungen für Arzneimittel des Bestandsmarktes. (mehr …)

Ab 2014: Keine Zwangsrabatte mehr

Zum Jahresende 2013 laufen Zwangsrabatte und Preismoratorium erst einmal aus. Wie es weitergeht, hängt wohl von der Ausgabenentwicklung ab.

BERLIN. Zwangsrabatte und das Preismoratorium für die Pharmaindustrie sollen wie geplant Ende 2013 auslaufen. Das haben Gesundheitsexperten der Koalitionsfraktionen angekündigt.

Für alle Zeiten vom Tisch sein müssen diese Instrumente deshalb nicht. Ob sie in der kommenden Legislaturperiode erneut aufleben werden, müsse man von der Ausgabenentwicklung 2014 abhängig machen, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jens Spahn, bei einem vom Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) ausgerichteten parlamentarischen Abend am Mittwoch in Berlin. (mehr …)

Berlin: Helios zahlt KV Millionen für Klagerückzug

BERLIN. Sechs Millionen Euro zahlt der private Klinikkonzern Helios an die Kassenärztliche Vereinigung Berlin. Dafür zieht die KV sämtliche seit Mitte 2011 angestrengte Klagen gegen Helios wegen seiner Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) am Standort Berlin-Buch zurück.

Mit dieser außergerichtlichen Einigung sei die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit geschaffen, teilten Helios und KV gemeinsam mit. Das Strafermittlungsverfahren gegen die Helios-MVZ wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug dauert aber an. (mehr …)